Datenschutz

Die vor­lie­gen­de Da­ten­schutz­er­klä­rung er­streckt sich auf die Nut­zung der Web­si­te der MR&S GmbH. Un­se­re Web­si­te ent­hält Links zu an­de­ren Web­si­tes drit­ter Dienst­an­bie­ter, auf die sich die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung nicht be­zieht.

Da­ten­schutz ist für uns ein zen­tra­ler Be­stand­teil in der Markt- und Mei­nungs­for­schung, dem wir sehr gro­ße Be­deu­tung bei­mes­sen. Die Er­he­bung und Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ge­schieht un­ter Be­ach­tung der gel­ten­den Da­ten­schutz­ge­set­ze der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land BDSG bzw. BDSG (neu) ab 25.05.2018, des Te­le­me­di­en­ge­set­zes (TMG) und der eu­ro­päi­schen Da­ten­schutz- Grund­ver­ord­nung (EU- DS­GVO) ab dem 25.05.2018.

Mit der fol­gen­den Er­klä­rung möch­ten wir Sie dar­über in­for­mie­ren, wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wir er­he­ben, zu wel­chem Zweck Ih­re Da­ten ge­nutzt wer­den und wie Sie der Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ih­rer Da­ten wi­der­spre­chen kön­nen.

Ver­ant­wort­li­che Stel­le

Ver­ant­wort­li­che Stel­le für die Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten im Sin­ne der DS­GVO ist:

MR&S Mar­ket Re­se­arch & Ser­vices GmbH
Markt­platz 8
61440 Ober­ur­sel
Tel. 06171 / 20782- 40
Fax 06171 / 20782- 60
[email protected]

Wenn Sie der Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ih­rer Da­ten durch uns nach Maß­ga­be die­ser Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen ins­ge­samt oder für ein­zel­ne Maß­nah­men wi­der­spre­chen wol­len, kön­nen Sie Ih­ren Wi­der­spruch an oben an­ge­ge­be­ne ver­ant­wort­li­che Stel­le rich­ten. Soll­ten Sie noch Fra­gen zum Da­ten­schutz ha­ben, so wen­den Sie sich bit­te an un­se­ren Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten:
[email protected]

All­ge­mei­ne Nut­zung un­se­rer Web­si­te

Zu­griffs­da­ten
Bei je­dem Zu­griff auf un­se­re Web­si­te wer­den Nut­zungs­da­ten durch den je­wei­li­gen In­ter­net­brow­ser über­mit­telt und in Pro­to­koll­da­tei­en, den so­ge­nann­ten Ser­ver- Log­files, au­to­ma­tisch ge­spei­chert. Die da­bei ge­spei­cher­ten Da­ten­sät­ze ent­hal­ten die fol­gen­den Da­ten:

  • IP- Adres­se des an­fra­gen­den Rech­ners
  • Da­tum und Uhr­zeit des Zu­griffs
  • Na­me und URL auf­ge­ru­fe­nen Sei­te
  • Web­si­te, von der aus der Zu­griff er­folgt
  • In­for­ma­tio­nen über den Brow­ser­typ und die ver­wen­de­te Ver­si­on
  • Be­triebs­sys­tem des an­fra­gen­den Rech­ners

Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Die­se Zu­griffs­da­ten wer­den in Log­files (Pro­to­koll­da­tei­en) für ei­nen be­grenz­ten Zeit­raum ge­spei­chert (Rechts­grund­la­ge: Art. 6 Abs. 1 lit. f DS­GVO).

Zweck der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Wir nut­zen die­se Pro­to­koll­da­ten oh­ne Zu­ord­nung zu Ih­rer Per­son aus­schließ­lich für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zum Zweck des Be­triebs, der Si­cher­heit und der Op­ti­mie­rung der Web­si­te so­wie zur an­ony­men Er­fas­sung des Be­su­cher­auf­kom­mens (traf­fic) auf un­se­ren Web­sei­ten.

Dau­er der Spei­che­rung
Die Da­ten wer­den ge­löscht, so­bald sie für die Er­rei­chung des Zwe­ckes ih­rer Er­he­bung nicht mehr er­for­der­lich sind. Im Fal­le der Er­fas­sung der Da­ten zur Be­reit­stel­lung un­se­rer Web­si­te er­folgt die Lö­schung, wenn die je­wei­li­ge Sit­zung be­en­det ist.

Wi­der­spruchs- und Be­sei­ti­gungs­mög­lich­keit
Die Er­fas­sung der Da­ten zur Be­reit­stel­lung der Web­si­te und die Spei­che­rung der Da­ten in Log­files ist für den Be­trieb der In­ter­net­sei­te zwin­gend er­for­der­lich. Es be­steht folg­lich sei­tens des Nut­zers kei­ne Wi­der­spruchs­mög­lich­keit.

Un­se­re Web­si­te ent­hält auch Links zu an­de­ren Web­si­tes. Be­ach­ten Sie bit­te, dass wir nicht für die Ein­hal­tung der Da­ten­schutz­vor­schrif­ten an­de­rer An­bie­ter haf­ten. Da­her emp­feh­len wir Ih­nen, die Da­ten­schutz­er­klä­run­gen für die je­wei­li­gen Web­si­tes auf­merk­sam zu le­sen.

Kon­takt­auf­nah­me per E- Mail etc.
Sie kön­nen mit uns Kon­takt auf­neh­men, in­dem Sie die auf un­se­rer Web­si­te ver­öf­f­ent­lich­ten E- Mail-Adres­sen, die Te­le­fon­num­mern oder un­se­re An­schrift nut­zen. Es er­folgt kei­ne Wei­ter­ga­be an Drit­te. Ih­re Da­ten wer­den aus­schließ­lich für die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ih­nen ver­wen­det.
Ab­hän­gig vom Um­fang und In­halt Ih­rer An­fra­ge, er­he­ben und ver­ar­bei­ten wir in die­sen Fäl­len bei­spiels­wei­se fol­gen­de per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten:

  • ggf. An­re­de (Ge­schlecht)
  • ggf. Na­me, Vor­na­me
  • ggf. Un­ter­neh­men
  • E-Mail-Adres­se
  • ggf. Te­le­fon­num­merggf. An­schrift
  • Be­treff der Nach­richt
  • Text der Nach­rich­ten
  • Da­tum der An­fra­ge

Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Da­ten, die im Zu­ge ei­ner Über­sen­dung ei­ner E-Mail über­mit­telt wer­den, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS­GVO. Ist der Zweck der Kon­takt­auf­nah­me der Ab­schluss ei­nes Ver­tra­ges, so ist die zu­sätz­li­che Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS­GVO.

Zweck der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Die über­mit­tel­ten Da­ten wer­den aus­schließ­lich da­zu ge­nutzt, Ih­re An­fra­ge zu be­ar­bei­ten.

Dau­er der Spei­che­rung
Ih­re Da­ten wer­den ge­löscht, so­bald sie für die Er­rei­chung des Zwe­ckes ih­rer Er­he­bung nicht mehr er­for­der­lich sind. Für die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die per E-Mail über­mit­telt wur­den, ist dies dann der Fall, wenn die je­wei­li­ge Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ih­nen be­en­det ist. Be­en­det ist die Kom­mu­ni­ka­ti­on dann, wenn sich aus den Um­stän­den ent­neh­men lässt, dass ih­re An­fra­ge ab­schlie­ßend be­ar­bei­tet wur­de.
Al­le per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die im Zu­ge der Kon­takt­auf­nah­me ge­spei­chert wur­den, wer­den in die­sem Fall ge­löscht.
Wir wei­sen je­doch dar­auf hin, dass wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten al­ler­dings nur dann end­gül­tig lö­schen dür­fen, so­fern dies nicht im Wi­der­spruch zu ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten steht.

Wi­der­spruchs- und Be­sei­ti­gungs­mög­lich­keit
Sie ha­ben auch je­der­zeit die Mög­lich­keit, Ih­re Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu wi­der­ru­fen.

Wel­che Diens­te oder Coo­kies set­zen wir ein?
Wir be­nut­zen kei­ne Webana­ly­se­diens­te.
Für un­se­re Web­si­te ver­wen­den wir Coo­kies.

Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die beim Auf­ru­fen ei­ner Web­si­te auf dem Com­pu­ter ei­nes Be­su­chers vor­über­ge­hend ge­spei­chert wer­den (Rechts­grund­la­ge: Art. 6 Abs. 1 lit. f DS­GVO).

Zweck der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Der Zweck der Ver­wen­dung sog. tem­po­rä­rer Ses­si­on- Coo­kies ist, die Nut­zung von Web­si­tes für die Be­su­cher zu ver­ein­fa­chen oder um den Nut­zern den Zu­gang zu ver­schie­de­nen Funk­tio­nen der Web­si­te zu er­mög­li­chen, die oh­ne Coo­kies nicht an­ge­bo­ten wer­den kön­nen. Ein Coo­kie ent­hält ei­ne cha­rak­te­ris­ti­sche Zei­chen­fol­ge, so­dass Ihr Brow­ser auch nach ei­nem Sei­ten­wech­sel auf der je­wei­li­gen Web­si­te wie­der­er­kannt wird.
Dar­über ­hin­aus ver­wen­den wir sog. per­ma­nen­te (per­sis­ten­te) Coo­kies, um die Mehr­spra­chig­keit der Web­si­te zu er­mög­li­chen. Die­se Coo­kies spei­chern die von Ih­nen ge­wünsch­te Sprach­ein­stel­lung beim Be­such un­se­rer Web­si­te. Die durch die tech­nisch not­wen­di­gen Coo­kies er­ho­be­nen Nut­zer­da­ten wer­den von uns nicht zur Er­stel­lung von Nut­zer­pro­fi­len ver­wen­det.

Dau­er der Spei­che­rung
Der Ses­si­on- Coo­kie ent­hält kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten und wird ge­löscht, nach­dem Sie Ih­ren Brow­ser schlie­ßen.
Die von uns ein­ge­setz­ten per­ma­nen­ten Coo­kies blei­ben für ei­ne fest­ge­leg­te Dau­er von ma­xi­mal 24 Stun­den auf Ih­rem Com­pu­ter gül­tig, bis das Ab­lauf­da­tum er­reicht ist oder bis Sie den Coo­kie lö­schen (je nach­dem, was zu­erst ein­tritt).

Wi­der­spruchs- und Be­sei­ti­gungs­mög­lich­keit
Sie kön­nen dau­er­haft in­stal­lier­te Coo­kies über die Ein­stel­lun­gen Ih­res Brow­sers lö­schen. Die meis­ten Brow­ser spei­chern Coo­kies au­to­ma­tisch – falls Sie al­so den Ein­satz von Coo­kies ver­hin­dern möch­ten, müs­sen Sie mög­li­cher­wei­se Coo­kies ak­tiv lö­schen oder blo­ckie­ren oder die Spei­che­rung der Coo­kies durch ei­ne Ein­stel­lung in Ih­rem Brow­ser ver­hin­dern. In die­sem Fall könn­te je­doch die Funk­tio­na­li­tät der Web­sei­te ein­ge­schränkt wer­den.

Nutzung von Google Fonts
Diese Seite nutzt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Fonts von externen Servern von Google, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen, d.h. dass Google dadurch über Ihre Nutzung unseres Angebotes in Kenntnis gesetzt ist.
Weitere Informationen zu Google Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy

Rech­te der Be­trof­fe­nen
Wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten von Ih­nen ver­ar­bei­tet, sind Sie Be­trof­fe­ner i.S.d. DS­GVO und es ste­hen Ih­nen fol­gen­de Rech­te ge­gen­über dem Ver­ant­wort­li­chen zu:
Sie ha­ben je­der­zeit das Recht auf Rück­nah­me ge­ge­be­ner Ein­wil­li­gun­gen in die Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, falls Sie sol­che er­teilt ha­ben (Art. 7 lit 3 DS­GVO). Hier­zu reicht ei­ne schrift­li­che Mit­tei­lung (z.B. E- Mail, Brief) an un­se­re hier ge­nann­ten Kon­takt­da­ten aus.

Sie ha­ben uns ge­gen­über wei­ter­hin fol­gen­de Rech­te nach der DS­GVO:

  • Recht auf Aus­kunft (Art. 15 DS­GVO)
  • Recht auf Be­rich­ti­gung (Art. 16 DS­GVO)
  • Recht Lö­schung / „Das Recht auf Ver­ges­sen­wer­den“ (Art. 17 DS­GVO)
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18 DS­GVO)
  • Recht auf Da­ten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DS­GVO)
  • Wi­der­spruchs­recht (Art. 21 DS­GVO)
  • Recht auf Be­schwer­de bei ei­ner Auf­sichts­be­hör­de (Art. 77 DS­GVO)

Da­ten­si­cher­heit
Wir sind stets um die Si­cher­heit Ih­rer Da­ten im Rah­men der gel­ten­den Da­ten­schutz­vor­schrif­ten und der ver­füg­ba­ren tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten ma­xi­mal be­müht. Da­her si­chern wir un­se­re Web­si­te durch tech­ni­sche und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men ge­gen Ver­lust, Zer­stö­rung, Zu­griff, Ver­än­de­rung oder Ver­brei­tung Ih­rer Da­ten durch un­be­fug­te Drit­te ab.

Au­to­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung oder Pro­filing
Wir füh­ren auf der Ba­sis Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten kei­ne au­to­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung durch, die Ih­nen ge­gen­über ei­ne recht­li­che Wir­kung ent­fal­tet oder Sie in ähn­li­cher Wei­se er­heb­lich be­ein­träch­tigt (Art. 22 DS­GVO).
Eben­so ver­wen­den wir die er­ho­be­nen Da­ten nicht zu Wer­be­zwe­cken und er­stel­len auch kei­ne Nut­zungs­pro­fi­le un­se­rer Web­si­te- Be­su­cher.

Wei­ter­ga­be von Da­ten an Drit­te
Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ge­ben wir grund­sätz­lich nicht an Drit­te wei­ter.
Ei­ne Wei­ter­ga­be Ih­rer Da­ten an Drit­te er­folgt nur dann, wenn Sie zu­vor ein­ge­wil­ligt ha­ben, oder wenn wir durch ei­ne ge­setz­li­che Grund­la­ge oder Ge­richts­ent­schei­dung zur Wei­ter­ga­be ver­pflich­tet sind.
Wenn und so­weit wir be­stimm­te Tei­le der Da­ten­ver­ar­bei­tung aus­la­gern (sog. Auf­trags­ver­ar­bei­tung nach Art. 28 DS­GVO), ver­pflich­ten wir Auf­trags­ver­ar­bei­ter ver­trag­lich da­zu, per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten nur im Ein­klang mit den An­for­de­run­gen der Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen zu ver­wen­den und den Schutz Ih­rer Da­ten si­cher­zu­stel­len.

Stand: August 2019