DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung MR&S GmbH

Die vorliegende Datenschutzerklärung erstreckt sich auf die Nutzung der Website der MR&S GmbH. 
Unsere Website enthält Links zu anderen Websites dritter Dienstanbieter, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht bezieht.

Datenschutz ist für uns ein zentraler Bestandteil in der Markt- und Meinungsforschung, dem wir sehr große Bedeutung beimessen. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland BDSG bzw. BDSG (neu) ab 25.05.2018, des Telemediengesetzes (TMG) und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ab dem 25.05.2018. 

Mit der folgenden Erklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir erheben, zu welchem Zweck Ihre Daten genutzt werden und wie Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten widersprechen können.

Ver­ant­wort­li­che Stel­le
Ver­ant­wort­li­che Stel­le für die Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten im Sin­ne der DS­GVO ist:

MR&S Mar­ket Re­se­arch & Ser­vices GmbH
Markt­platz 8
61440 Ober­ur­sel
Tel. 06171 / 20782- 40
Fax 06171 / 20782- 60
datenschutz@mr-s.com

Wenn Sie der Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ih­rer Da­ten durch uns nach Maß­ga­be die­ser Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen ins­ge­samt oder für ein­zel­ne Maß­nah­men wi­der­spre­chen wol­len, kön­nen Sie Ih­ren Wi­der­spruch an oben an­ge­ge­be­ne ver­ant­wort­li­che Stel­le rich­ten.

Soll­ten Sie noch Fra­gen zum Da­ten­schutz ha­ben, so wen­den Sie sich bit­te an un­se­ren Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten:
datenschutz@mr-s.com

Welche Daten erheben wir von Ihnen?
Im Folgenden erläutern wir Ihnen, welche Daten bei Ihrem Besuch unserer Website www.mr-s.com erhoben werden und zu welchem Zweck dies geschieht.

1. Beim Aufrufen unserer Website

Zu­griffs­da­ten

Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser automatisch übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten:

  • IP-Adres­se des an­fra­gen­den Rech­ners
  • Da­tum und Uhr­zeit des Zu­griffs
  • Na­me und URL auf­ge­ru­fe­nen Sei­te
  • Web­si­te, von der aus der Zu­griff er­folgt
  • In­for­ma­tio­nen über den Brow­ser­typ und die ver­wen­de­te Ver­si­on
  • Be­triebs­sys­tem des an­fra­gen­den Rech­ners

Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Diese Zugriffsdaten werden in einer Protokolldatei aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Identifikation von Angriffen auf die Website) für einen begrenzten Zeitraum gespeichert (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Zweck der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person ausschließlich für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Website sowie zur anonymen Erfassung des Besucheraufkommens (traffic) auf unseren Webseiten.

Dau­er der Spei­che­rung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Website erfolgt die Löschung, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Wi­der­spruchs- und Be­sei­ti­gungs­mög­lich­keit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Unsere Website enthält auch Links zu anderen Websites. Beachten Sie bitte, dass wir nicht für die Einhaltung der Datenschutzvorschriften anderer Anbieter haften. Daher empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärungen für die jeweiligen Websites aufmerksam zu lesen.

2. Kontaktaufnahme per E-Mail etc.

Sie können mit uns Kontakt aufnehmen, indem Sie die auf unserer Website veröffentlichten E-Mail-Adressen, die Telefonnummern oder unsere Anschrift nutzen. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Ihre Daten werden ausschließlich für die Kommunikation mit Ihnen verwendet.

Abhängig vom Umfang und Inhalt Ihrer Anfrage, erheben und verarbeiten wir in diesen Fällen beispielsweise folgende personenbezogene Daten:

  • ggf. An­re­de (Ge­schlecht)
  • ggf. Na­me, Vor­na­me
  • ggf. Un­ter­neh­men
  • E-Mail-Adres­se
  • ggf. Te­le­fon­num­mer
  • ggf. An­schrift
  • Be­treff der Nach­richt
  • Text der Nach­rich­ten
  • Da­tum der An­fra­ge

Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ist der Zweck der Kontaktaufnahme der Abschluss eines Vertrages, so ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Die über­mit­tel­ten Da­ten wer­den aus­schließ­lich da­zu ge­nutzt, Ih­re An­fra­ge zu be­ar­bei­ten.

Dau­er der Spei­che­rung
Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übermittelt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Kommunikation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Kommunikation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass ihre Anfrage abschließend bearbeitet wurde.
Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir Ihre personenbezogenen Daten allerdings nur dann endgültig löschen dürfen, sofern dies nicht im Widerspruch zu gesetzlichen Aufbewahrungsfristen steht.

Wi­der­spruchs- und Be­sei­ti­gungs­mög­lich­keit
Sie ha­ben auch je­der­zeit die Mög­lich­keit, Ih­re Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu wi­der­ru­fen.

3. Coo­kies

Der Zweck der Verwendung sog. temporärer Session-Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Besucher zu vereinfachen oder um den Nutzern den Zugang zu verschiedenen Funktionen der Website zu ermöglichen, die ohne Cookies nicht angeboten werden können. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, sodass Ihr Browser auch nach einem Seitenwechsel auf der jeweiligen Website wiedererkannt wird.
Die Session-Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen.

Darüber hinaus verwenden wir sog. permanente (persistente) Cookies, um die Mehrsprachigkeit der Website zu ermöglichen. Diese Cookies speichern die von Ihnen gewünschte Spracheinstellung beim Besuch unserer Website.

Cookies, die zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. die von Ihnen gewünschte Sprache) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

 Sie können dauerhaft installierte Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers löschen. Die meisten Browser speichern Cookies automatisch – falls Sie also den Einsatz von Cookies verhindern möchten, müssen Sie möglicherweise Cookies aktiv löschen oder blockieren oder die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Browser verhindern. In diesem Fall könnte jedoch die Funktionalität der Webseite jedoch eingeschränkt werden.
Weitere Informationen können Sie auch unserer Cookie-Richtlinie entnehmen.

4. Soziale Netzwerke

Facebook
Wir setzen keine Social Media Plug-ins für soziale Netzwerke ein.
Ein auf unserer Website entsprechend gekennzeichnetes Symbol (Facebook) verlinkt lediglich den Nutzer zu Facebook bzw. leitet den Nutzer zu Facebook weiter.
Wir unterhalten eine Online-Präsenz auf Facebook, um mit Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und über unsere Leistungen zu informieren (Rechtsgrundlage: Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO).

Anbieter von Facebook ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist (wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada ihren Wohnsitz hat) die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Die von Facebook veröffentlichte Datenschutzerklärung, die unter https://www.facebook.com/privacy/explanation/ abrufbar ist, informiert über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook und gibt Aufschluss darüber, welche Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bestehen.

Wir haben keinen Zugriff auf die von Facebook gespeicherten personenbezogenen Daten der Nutzer. Nur der Anbieter selbst hat Zugriff auf diese Daten. Daher weisen wir darauf hin, dass im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten diese direkt beim Anbieter geltend gemacht werden können. Der Anbieter kann die erforderlichen Maßnahmen ergreifen und entsprechenden Auskünfte geben.

5. Rech­te der Be­trof­fe­nen

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Sie haben jederzeit das Recht auf Rücknahme gegebener Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, falls Sie solche erteilt haben (Art. 7 lit 3 DSGVO). Hierzu reicht eine schriftliche Mitteilung (z.B. E-Mail, Brief) an unsere hier genannten Kontaktdaten aus.

Sie ha­ben uns ge­gen­über wei­ter­hin fol­gen­de Rech­te nach der DS­GVO:

  • Recht auf Aus­kunft (Art. 15 DS­GVO)
  • Recht auf Be­rich­ti­gung (Art. 16 DS­GVO)
  • Recht Lö­schung / „Das Recht auf Ver­ges­sen­wer­den“ (Art. 17 DS­GVO)
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18 DS­GVO)
  • Recht auf Da­ten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DS­GVO)
  • Wi­der­spruchs­recht (Art. 21 DS­GVO)
  • Recht auf Be­schwer­de bei ei­ner Auf­sichts­be­hör­de (Art. 77 DS­GVO)

6. Da­ten­si­cher­heit

Wir sind stets um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzvorschriften und der verfügbaren technischen Möglichkeiten maximal bemüht. Daher sichern wir unsere Website durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Dritte ab.

7. Au­to­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung oder Pro­filing

Wir führen auf der Basis Ihrer personenbezogenen Daten keine automatisierte Entscheidungsfindung durch, die Ihnen gegenüber eine rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Art. 22 DSGVO).
Ebenso verwenden wir die erhobenen Daten nicht zu Werbezwecken und erstellen auch keine Nutzungsprofile unserer Website-Besucher.

8. Wei­ter­ga­be von Da­ten an Dienstleister

Soweit wir Dienstleister einbinden, die uns bei der Verarbeitung personenbezogener Daten oder anderweitig unterstützen (beispielsweise Webdesigner, Hosting- oder andere IT-Dienstleister) und dabei ggf. mit Ihren personenbezogenen Daten in Kontakt kommen, geschieht dies nur nach vorherigem Abschluss eines sogenannten Vertrags zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 Abs. 2 DSGVO, mit dem wir unsere Dienstleister verpflichten, personenbezogene Daten nur nach unserer Weisung zu verarbeiten und sie vertraulich zu behandeln. Die Auftragsverarbeiter erhalten nur Zugriff auf solche personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung Ihrer Dienste für uns erforderlich sind. 

9. Wei­ter­ga­be von Da­ten an Drit­te

Ihre personenbezogenen Daten geben wir grundsätzlich nicht an Dritte weiter.
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur dann, wenn dies aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen zulässig ist, wir dazu beispielsweise aufgrund eines Gesetzes oder einer behördlichen oder gerichtlichen Anordnung verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO) oder Sie in die Weitergabe eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

Stand: August 2021