DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die vor­lie­gen­de Da­ten­schutz­er­klä­rung er­streckt sich auf die Nut­zung der Web­si­te der MR&S GmbH. Un­se­re Web­si­te ent­hält Links zu an­de­ren Web­si­tes drit­ter Dienst­an­bie­ter, auf die sich die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung nicht be­zieht.

Da­ten­schutz ist für uns ein zen­tra­ler Be­stand­teil in der Markt- und Mei­nungs­for­schung, dem wir sehr gro­ße Be­deu­tung bei­mes­sen. Die Er­he­bung und Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ge­schieht un­ter Be­ach­tung der gel­ten­den Da­ten­schutz­ge­set­ze der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land BDSG bzw. BDSG (neu) ab 25.05.2018, des Te­le­me­di­en­ge­set­zes (TMG) und der eu­ro­päi­schen Da­ten­schutz- Grund­ver­ord­nung (EU- DS­GVO) ab dem 25.05.2018.

Mit der fol­gen­den Er­klä­rung möch­ten wir Sie dar­über in­for­mie­ren, wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wir er­he­ben, zu wel­chem Zweck Ih­re Da­ten ge­nutzt wer­den und wie Sie der Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ih­rer Da­ten wi­der­spre­chen kön­nen.

Ver­ant­wort­li­che Stel­le

Ver­ant­wort­li­che Stel­le für die Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten im Sin­ne der DS­GVO ist:

MR&S Mar­ket Re­se­arch & Ser­vices GmbH
Markt­platz 8
61440 Ober­ur­sel
Tel. 06171 / 20782- 40
Fax 06171 / 20782- 60
[email protected]

Wenn Sie der Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ih­rer Da­ten durch uns nach Maß­ga­be die­ser Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen ins­ge­samt oder für ein­zel­ne Maß­nah­men wi­der­spre­chen wol­len, kön­nen Sie Ih­ren Wi­der­spruch an oben an­ge­ge­be­ne ver­ant­wort­li­che Stel­le rich­ten. Soll­ten Sie noch Fra­gen zum Da­ten­schutz ha­ben, so wen­den Sie sich bit­te an un­se­ren Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten:
[email protected]

All­ge­mei­ne Nut­zung un­se­rer Web­si­te

Zu­griffs­da­ten
Bei je­dem Zu­griff auf un­se­re Web­si­te wer­den Nut­zungs­da­ten durch den je­wei­li­gen In­ter­net­brow­ser über­mit­telt und in Pro­to­koll­da­tei­en, den so­ge­nann­ten Ser­ver- Log­files, au­to­ma­tisch ge­spei­chert. Die da­bei ge­spei­cher­ten Da­ten­sät­ze ent­hal­ten die fol­gen­den Da­ten:

  • IP- Adres­se des an­fra­gen­den Rech­ners
  • Da­tum und Uhr­zeit des Zu­griffs
  • Na­me und URL auf­ge­ru­fe­nen Sei­te
  • Web­si­te, von der aus der Zu­griff er­folgt
  • In­for­ma­tio­nen über den Brow­ser­typ und die ver­wen­de­te Ver­si­on
  • Be­triebs­sys­tem des an­fra­gen­den Rech­ners

Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Die­se Zu­griffs­da­ten wer­den in Log­files (Pro­to­koll­da­tei­en) für ei­nen be­grenz­ten Zeit­raum ge­spei­chert (Rechts­grund­la­ge: Art. 6 Abs. 1 lit. f DS­GVO).

Zweck der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Wir nut­zen die­se Pro­to­koll­da­ten oh­ne Zu­ord­nung zu Ih­rer Per­son aus­schließ­lich für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zum Zweck des Be­triebs, der Si­cher­heit und der Op­ti­mie­rung der Web­si­te so­wie zur an­ony­men Er­fas­sung des Be­su­cher­auf­kom­mens (traf­fic) auf un­se­ren Web­sei­ten.

Dau­er der Spei­che­rung
Die Da­ten wer­den ge­löscht, so­bald sie für die Er­rei­chung des Zwe­ckes ih­rer Er­he­bung nicht mehr er­for­der­lich sind. Im Fal­le der Er­fas­sung der Da­ten zur Be­reit­stel­lung un­se­rer Web­si­te er­folgt die Lö­schung, wenn die je­wei­li­ge Sit­zung be­en­det ist.

Wi­der­spruchs- und Be­sei­ti­gungs­mög­lich­keit
Die Er­fas­sung der Da­ten zur Be­reit­stel­lung der Web­si­te und die Spei­che­rung der Da­ten in Log­files ist für den Be­trieb der In­ter­net­sei­te zwin­gend er­for­der­lich. Es be­steht folg­lich sei­tens des Nut­zers kei­ne Wi­der­spruchs­mög­lich­keit.

Un­se­re Web­si­te ent­hält auch Links zu an­de­ren Web­si­tes. Be­ach­ten Sie bit­te, dass wir nicht für die Ein­hal­tung der Da­ten­schutz­vor­schrif­ten an­de­rer An­bie­ter haf­ten. Da­her emp­feh­len wir Ih­nen, die Da­ten­schutz­er­klä­run­gen für die je­wei­li­gen Web­si­tes auf­merk­sam zu le­sen.

Kon­takt­auf­nah­me per E- Mail etc.
Sie kön­nen mit uns Kon­takt auf­neh­men, in­dem Sie die auf un­se­rer Web­si­te ver­öf­f­ent­lich­ten E- Mail-Adres­sen, die Te­le­fon­num­mern oder un­se­re An­schrift nut­zen. Es er­folgt kei­ne Wei­ter­ga­be an Drit­te. Ih­re Da­ten wer­den aus­schließ­lich für die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ih­nen ver­wen­det.
Ab­hän­gig vom Um­fang und In­halt Ih­rer An­fra­ge, er­he­ben und ver­ar­bei­ten wir in die­sen Fäl­len bei­spiels­wei­se fol­gen­de per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten:

  • ggf. An­re­de (Ge­schlecht)
  • ggf. Na­me, Vor­na­me
  • ggf. Un­ter­neh­men
  • E-Mail-Adres­se
  • ggf. Te­le­fon­num­merggf. An­schrift
  • Be­treff der Nach­richt
  • Text der Nach­rich­ten
  • Da­tum der An­fra­ge

Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Da­ten, die im Zu­ge ei­ner Über­sen­dung ei­ner E-Mail über­mit­telt wer­den, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS­GVO. Ist der Zweck der Kon­takt­auf­nah­me der Ab­schluss ei­nes Ver­tra­ges, so ist die zu­sätz­li­che Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS­GVO.

Zweck der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Die über­mit­tel­ten Da­ten wer­den aus­schließ­lich da­zu ge­nutzt, Ih­re An­fra­ge zu be­ar­bei­ten.

Dau­er der Spei­che­rung
Ih­re Da­ten wer­den ge­löscht, so­bald sie für die Er­rei­chung des Zwe­ckes ih­rer Er­he­bung nicht mehr er­for­der­lich sind. Für die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die per E-Mail über­mit­telt wur­den, ist dies dann der Fall, wenn die je­wei­li­ge Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ih­nen be­en­det ist. Be­en­det ist die Kom­mu­ni­ka­ti­on dann, wenn sich aus den Um­stän­den ent­neh­men lässt, dass ih­re An­fra­ge ab­schlie­ßend be­ar­bei­tet wur­de.
Al­le per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die im Zu­ge der Kon­takt­auf­nah­me ge­spei­chert wur­den, wer­den in die­sem Fall ge­löscht.
Wir wei­sen je­doch dar­auf hin, dass wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten al­ler­dings nur dann end­gül­tig lö­schen dür­fen, so­fern dies nicht im Wi­der­spruch zu ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten steht.

Wi­der­spruchs- und Be­sei­ti­gungs­mög­lich­keit
Sie ha­ben auch je­der­zeit die Mög­lich­keit, Ih­re Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu wi­der­ru­fen.

Wel­che Diens­te oder Coo­kies set­zen wir ein?
Wir be­nut­zen kei­ne Webana­ly­se­diens­te.
Für un­se­re Web­si­te ver­wen­den wir Coo­kies.

Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die beim Auf­ru­fen ei­ner Web­si­te auf dem Com­pu­ter ei­nes Be­su­chers vor­über­ge­hend ge­spei­chert wer­den (Rechts­grund­la­ge: Art. 6 Abs. 1 lit. f DS­GVO).

Zweck der Da­ten­ver­ar­bei­tung
Der Zweck der Ver­wen­dung sog. tem­po­rä­rer Ses­si­on- Coo­kies ist, die Nut­zung von Web­si­tes für die Be­su­cher zu ver­ein­fa­chen oder um den Nut­zern den Zu­gang zu ver­schie­de­nen Funk­tio­nen der Web­si­te zu er­mög­li­chen, die oh­ne Coo­kies nicht an­ge­bo­ten wer­den kön­nen. Ein Coo­kie ent­hält ei­ne cha­rak­te­ris­ti­sche Zei­chen­fol­ge, so­dass Ihr Brow­ser auch nach ei­nem Sei­ten­wech­sel auf der je­wei­li­gen Web­si­te wie­der­er­kannt wird.
Dar­über­hin­aus ver­wen­den wir sog. per­ma­nen­te (per­sis­ten­te) Coo­kies, um die Mehr­spra­chig­keit der Web­si­te zu er­mög­li­chen. Die­se Coo­kies spei­chern die von Ih­nen ge­wünsch­te Sprach­ein­stel­lung beim Be­such un­se­rer Web­si­te. Die durch die tech­nisch not­wen­di­gen Coo­kies er­ho­be­nen Nut­zer­da­ten wer­den von uns nicht zur Er­stel­lung von Nut­zer­pro­fi­len ver­wen­det.

Dau­er der Spei­che­rung
Der Ses­si­on- Coo­kie ent­hält kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten und wird ge­löscht, nach­dem Sie Ih­ren Brow­ser schlie­ßen.
Die von uns ein­ge­setz­ten per­ma­nen­ten Coo­kies blei­ben für ei­ne fest­ge­leg­te Dau­er von ma­xi­mal 24 Stun­den auf Ih­rem Com­pu­ter gül­tig, bis das Ab­lauf­da­tum er­reicht ist oder bis Sie den Coo­kie lö­schen (je nach­dem, was zu­erst ein­tritt).

Wi­der­spruchs- und Be­sei­ti­gungs­mög­lich­keit
Sie kön­nen dau­er­haft in­stal­lier­te Coo­kies über die Ein­stel­lun­gen Ih­res Brow­sers lö­schen. Die meis­ten Brow­ser spei­chern Coo­kies au­to­ma­tisch – falls Sie al­so den Ein­satz von Coo­kies ver­hin­dern möch­ten, müs­sen Sie mög­li­cher­wei­se Coo­kies ak­tiv lö­schen oder blo­ckie­ren oder die Spei­che­rung der Coo­kies durch ei­ne Ein­stel­lung in Ih­rem Brow­ser ver­hin­dern. In die­sem Fall könn­te je­doch die Funk­tio­na­li­tät der Web­sei­te ein­ge­schränkt wer­den.

Rech­te der Be­trof­fe­nen
Wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten von Ih­nen ver­ar­bei­tet, sind Sie Be­trof­fe­ner i.S.d. DS­GVO und es ste­hen Ih­nen fol­gen­de Rech­te ge­gen­über dem Ver­ant­wort­li­chen zu:
Sie ha­ben je­der­zeit das Recht auf Rück­nah­me ge­ge­be­ner Ein­wil­li­gun­gen in die Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, falls Sie sol­che er­teilt ha­ben (Art. 7 lit 3 DS­GVO). Hier­zu reicht ei­ne schrift­li­che Mit­tei­lung (z.B. E- Mail, Brief) an un­se­re hier ge­nann­ten Kon­takt­da­ten aus.

Sie ha­ben uns ge­gen­über wei­ter­hin fol­gen­de Rech­te nach der DS­GVO:

  • Recht auf Aus­kunft (Art. 15 DS­GVO)
  • Recht auf Be­rich­ti­gung (Art. 16 DS­GVO)
  • Recht Lö­schung / „Das Recht auf Ver­ges­sen­wer­den“ (Art. 17 DS­GVO)
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18 DS­GVO)
  • Recht auf Da­ten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DS­GVO)
  • Wi­der­spruchs­recht (Art. 21 DS­GVO)
  • Recht auf Be­schwer­de bei ei­ner Auf­sichts­be­hör­de (Art. 77 DS­GVO)

Da­ten­si­cher­heit
Wir sind stets um die Si­cher­heit Ih­rer Da­ten im Rah­men der gel­ten­den Da­ten­schutz­vor­schrif­ten und der ver­füg­ba­ren tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten ma­xi­mal be­müht. Da­her si­chern wir un­se­re Web­si­te durch tech­ni­sche und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men ge­gen Ver­lust, Zer­stö­rung, Zu­griff, Ver­än­de­rung oder Ver­brei­tung Ih­rer Da­ten durch un­be­fug­te Drit­te ab.

Au­to­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung oder Pro­filing
Wir füh­ren auf der Ba­sis Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten kei­ne au­to­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung durch, die Ih­nen ge­gen­über ei­ne recht­li­che Wir­kung ent­fal­tet oder Sie in ähn­li­cher Wei­se er­heb­lich be­ein­träch­tigt (Art. 22 DS­GVO).
Eben­so ver­wen­den wir die er­ho­be­nen Da­ten nicht zu Wer­be­zwe­cken und er­stel­len auch kei­ne Nut­zungs­pro­fi­le un­se­rer Web­si­te- Be­su­cher.

Wei­ter­ga­be von Da­ten an Drit­te
Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ge­ben wir grund­sätz­lich nicht an Drit­te wei­ter.
Ei­ne Wei­ter­ga­be Ih­rer Da­ten an Drit­te er­folgt nur dann, wenn Sie zu­vor ein­ge­wil­ligt ha­ben, oder wenn wir durch ei­ne ge­setz­li­che Grund­la­ge oder Ge­richts­ent­schei­dung zur Wei­ter­ga­be  ver­pflich­tet sind.
Wenn und so­weit wir be­stimm­te Tei­le der Da­ten­ver­ar­bei­tung aus­la­gern (sog. Auf­trags­ver­ar­bei­tung nach Art. 28 DS­GVO), ver­pflich­ten wir Auf­trags­ver­ar­bei­ter ver­trag­lich da­zu, per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten nur im Ein­klang mit den An­for­de­run­gen der Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen zu ver­wen­den und den Schutz Ih­rer Da­ten si­cher­zu­stel­len.

Stand: Mai 2018